Bürstenmassage

Bürsten Sie Ihre Haut zum Dank!

Die Haut ist der wichtigste Schutz des Menschen. Sie schirmt uns ab gegen die Umwelt, das bedeutet sie hält Bakterien von unserem Inneren fern so gut es geht. Und teilweise dient Sie als Informant an das Immunsystem, wenn Krankheitserreger über die Haut in den Körper eindringen. Über die Haut wird auch die Körpertemperatur reguliert. Und wer kennt es nicht, das unangenehme Erröten in peinlichen Situationen? Denn auch als Kommunikationskanal kann die Haut fungieren. Und selbstverständlich ist es unsere Haut, der wir den Tastsinn verdanken.

Die Haut ist für uns von großer Bedeutung. Daher ist es umso wichtiger, ihr die richtige Pflege zukommen zu lassen. Zu viel heißes Duschen, zu viele chemische Substanzen, zu viel direkte Sonneneinstrahlung, etc. das alles schadet unserer Haut.

Die Bürstenmassage hingegen, ist eine wahre Genugtuung für unsere Haut. Denn Sie unterstützt die Haut dabei, Giftstoffe über die Haut zu entfernen. Außerdem wird durch die Bürstenmassage die Durchblutung im Körper angeregt. Das kann gerade für Menschen mit einem niedrigen Blutdruck sehr gut sein. Und auch für Personen die dazu neigen kalte Hände und Füße zu haben, ist eine Bürstenmassage empfehlenswert. Durch ein regelmäßiges Bürsten wird auch das Bindegewebe gestärkt. Daher wird diese Massageart gerne besonders von Frauen gerne bei Cellulitis und Bindegewebsschwäche angewandt.

Bei der Anwendung der Bürstenmassage, solle darauf geachtet werden, dass immer in die Mitte gebürstet wird, also zum Herzen hin. Am besten ist eine Massage mit ruhigen, gleichmäßigen Bewegungen, die mit leichtem Druck ausgeführt werden. Sollten keine bestimmten Stellen, sondrn der ganze Körper gebürstet werden, so wird mit der Stelle angefangen, die am weitesten vom Herz entfernt ist. Das ist der rechte Fuß. Dabei wird von unten nach oben gebürstet und nach dem rechten Bein, ist das linke Bein in der selben Art und Weise dran. Und auchbei den anderen Körperstellen wird an der Stelle begonnen, die am weitesten vom Herzen entfernt ist.