Garshan-Massage

Lassen Sie sich mit dem Seiden-Handschuh anfassen!

Diese ayurvedische Massags-Art ist eine wahre Wohltat für Ihren Körper. Denn durch die sanfte Massage, bei der der Masseur einen seidenen Handschuh trägt, werden Verspannungen gelockert und die Durchblutung gefördert. Dank des Handschuhs gleichen die Berührungen einer Art Peeling. Somit wird das Bindegewebe gestärkt und die Haut von abgestorbenen Hautschüppchen befreit. Jedoch ohne die Haut aufzuscheuern oder zu kratzen. Denn der Seidenhandschuh ist sehr zärtlich und angenehm für die Haut. Dank der stärkenden Wirkung auf das Bindegewebe wird die Garshan-Massage auch bei Cellulite-Behandlungen angewendet.

Die Garshan-Massage ist eine sogenannte Trockenmassage, da auf Öle verzichtet wird.

Oftmals dient sie auch als Vorbereitung und Einstimmung für eine weiterführende Massage mit ätherischen Ölen.