Techniken Gesichts-Massage

Die Gesichtsmassage- Techniken der Therapeuten sind sehr zahlreich und daher schwer nachzuahmen, allerdings wirken einige simple Drucktechniken ebenso gut für straffere Haut, Falten und eine bessere Durchblutung:

1.) Die Fingerkuppen beider Hände auf der Stirnmitte patzieren. Anschließend mit leichtem Druck die Haut in Richtung der Schläfen zunächst auseinanderziehen, dann wieder zurückziehen. Etwa sechs mal wiederholen, bevor man mit der nächsten Übung beginnt.

2.) Die gesamte Wangen- und Kinnpartie mit kreisenden Bewegungen der Fingerspitzen massieren. Auch diese Übung sechs Mal für einen strahlenden Teint wiederholen.

3.) An den äußeren Augenbrauenrand werden Mittel- und Ringfinger gelegt. Anschließend die Haut mit leichtem Druck nach außen ziehen. Die Spannung wieder lösen ohne den Kontakt mit der Haut zu verlieren. Sechs Mal für eine Faltenreduzierung wiederholen

4.) Der Klassiker: Die Schläfen mit den Fingerspitzen der Zeige-, Mittel- und Ringfinger in kreisenden Bewegungen massieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *